Sieg in letzter Minute

Von Beginn an lieferten sich die Damen der HSG Lennestadt-Würdinghausen gegen den Erndtebrücker HC am vergangenen Samstag ein zähes Duell. Beide Mannschaften stellten eine starke Abwehr und erschwerten ihrem Gegner die Torchancen. Von einem leichten Spiel war nicht die Rede. Paula Döhring verletzte sich, doch Torwärtin Johanna Fick brillierte im Tor, sodass der Verlust pariert wurde.

Mit einem Tor Vorsprung ging die HSG in die Halbzeitpause und beendete das Spiel auf die gleiche Weise. Julia Blöink schaffte es beide Male innerhalb der letzten Minute den entscheidenden Treffer zu landen. Der Endspielstand betrug 15:16 für die HSG.

Die Lennestädter Damen konnten somit ihre Niederlagenserie beenden und blicken gestärkt nach Vorne.

FreshJoomlaTemplates.com
Handballspielgemeinschaft Lennestadt-Würdinghausen