HSG Frauen Unentschieden gegen Tabellenführer

Samstag den 18.01.20  traf die HSG Lennestadt-Würdinghausen auf den Tabellenführer DSG Lennetal. Es versprach kein einfaches Spiel für beide Mannschaften zu werden, da die Gastgeber es den Gegnerinnen nicht zu einfach machen wollten. Genau das taten sie auch nicht. Um jeden Ball wurde gekämpft und jede Tormöglichkeit genutzt. Anspannung herrschte auf dem Spielfeld und mehrfach wurde von beiden Mannschaften die Aufstellung umgestellt. Dennoch wurde das Spiel der Lennestädterinnen nicht hektisch oder überhastet. Zwischenzeitlich führten die Gäste mit einem Abstand von sechs Toren. Doch die HSG ließ sich nicht unterkriegen, glaubte an sich selbst und mobilisierte all ihre Kräfte. Sie kämpfte sich Tor für Tor weiter an den Gegner ran und sorgte damit für schlechte Laune. Bei einem Spielstand von 17:17 ertönte der Abpfiff, sodass die HSG ganz knapp für ein unentschieden sorgte. Trainer Bastian Schulte lobte die Mannschaftsleistung der Lennestädter Damen und wird sie für das Spiel kommende Woche weiter anspornen.

Tore: Christina Blask , Julia Blöink (8), Paula Döhring (3), Johanna Fick, Theresa Jürgens (1), Anja Neuhaus, Tatjana Neuhaus, Dana Schmidt, Lara Schmidt (1), Pia Schneider (3), Franziska Schreiter (1), Marie Wenzel

FreshJoomlaTemplates.com
Handballspielgemeinschaft Lennestadt-Würdinghausen