Regina Ludwig und Anke Poggel bleiben als Trainergespann

Erstellt am Sonntag, 26. April 2015

Die Frauen der HSG werden auch in der kommenden Saison von dem Trainergespann Regina Ludwig und Anke Poggel betreut. Die Arbeitsteilung der beiden wird dabei wie biher sein. Anke Poggel wird das Training leiten, während Regina Ludwig ihre langjährige Erfahrung an der Auswechselbank einbringen wird. Regina und Anke werden ihr Augenmerk auch auf die nachkommenden Jugendspieler richten, die mit Doppelspielrecht ausgestattet werden sollen und bei entsprechender Leistung und Trainingsbeteiligung schon einmal bei den Damen "Kreisligaluft" schnuppern sollen. Nachdem man in der laufenden Saison lange Mitfavorit um die Meisterschaft war, ist man zuletzt leider auf den 3. Platz zurückgefallen. Ob man in der kommenden Saison ähnlich gut dastehen wird, hängt auch von der Lösung des Torwartproblems ab. Auch hier könnte aus der Jugend Unterstützung helfen.

Handballspielgemeinschaft Lennestadt-Würdinghausen