HSG Jugendabteilung stellt sich neu auf

Erstellt am Freitag, 30. August 2013

Jugendabteilung 2013

Die Jugendabteilung der HSG Lennestadt-Würdinghausen geht mit vielen neuen Gesichtern in die kommende Saison 2012/2013.

Aufgrund schulischer und beruflicher Gründe musste gleich für 5 Übungsleiter Ersatz gefunden werden. Die Jugendabteilung glaubt jetzt mit den „Neuen“ sehr gute Nachfolger gefunden zu haben und bedankt sich gleichzeitig bei den ausscheidenden Übungsleitern für ihre geleistete Arbeit der letzten Jahre.

Mit Andreas Hein, kehrt ein ehemaliger Verbandsliga-Stratege als Übungsleiter für die gemischte E-Jugend zurück. Andreas hat bereits weitreichende Erfahrung als Jugend-Übungsleiter u. A. auch bei der HSG gesammelt.

Patrick Bulle, ehemals Goalgetter im SVW und HSG Rückraum,  betritt erstmalig das Parkett als Jugendtrainer und wird sich um die männl. D-Jugend kümmern, in der auch einer seiner Söhne mitwirkt.

Die männliche B-Jugend betreut Mark Stinn. Mark spielt noch aktiv in der 2. Herrenmannschaft und freut sich auf die Aufgabe mit den Jugendspielern.

 

 

Bei der weibl. C-Jugend erfährt Jan-Frederick Heimes seit der letzten Saison bereits Unterstützung durch Julia Blöink. Julia spielt selbst noch in der A-Jugend und wird in der kommenden Saison auch erste Erfahrungen bei den Damen sammeln dürfen.

Florian Greißner, zuletzt als Kreisläufer bei den HSG Herren aktiv und aktuell Spieler bei Ferndorf 2, kehrt ebenfalls nach einem Jahr Abwesenheit wieder als Übungsleiter zur HSG zurück.

Der Student wird sich um die kleinsten Handballer kümmern. Die Minis benötigen allerdings noch Nachwuchs besonders aus den Jahrgängen 2004 bis 2006.  Komplettiert wird die Ãœbungsleiterriege durch Ingo Drees (m. A-Jugend), Helmut Beckmann-Lenneper (m.C-Jugend) und Anke Poggel, die zur w. A-Jugend wechselt.

 

 

 

 

 

 

 

Handballspielgemeinschaft Lennestadt-Würdinghausen