Beiträge

Tag des Handballs am Würdinghauser Sportplatz

Am Samstag, 15.8. trafen sich viele handballbegeisterte Kinder und Eltern, sowie Spielerinnen und Spieler auf dem Würdinghauser Sportplatz. Unter Einhaltung der geforderten Regelungen ging es dann für groß und klein darum, einen extra erstellten Rundlauf zu durchlaufen. Egal ob Wasserbomben-Zielwerfen, einen Zuckerwürfel in einen Eimer zu befördern, oder Torwandwerfen, alle waren mit vollem Einsatz dabei, um ein möglichst gutes Ergebnis zu erzielen. Nach anstrengenden Spielen und ganz viel Spaß, konnten dann alle Teilnehmer bei leckeren Würstchen, Waffeln und Getränken zusammen kommen.

Die HSG freut sich über einen gut besuchten Sportplatz und um die vielen positiven Rückmeldungen. Als gleichzeitiger Ausklang der alten Saison und Einklang der kommenden Saison, die planmäßig am 04.10.2020 in Meggen eröffnet wird, haben auch die Veranstalter der HSG sehr positiv reagiert.

Wir freuen uns, dass das Event so gut ankam und dass sich so viele Handballbegeisterte gefunden haben und den vereinsinternen „Tag des Handballs“ gemeinsam gefeiert haben.

Beendet wurde der Tag dann gemütlich im Stammlokal #ILOT, bei dem dann die Damen und Herrenmannschaft unserer HSG gemeinsam das gefeiert haben, das normalerweise an dem Wochenende stattgefunden hätte.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Gästen und bei allen Verantwortlichen, die für einen reibungslos abgelaufenen Tag gesorgt haben und auch für den starken Zusammenhalt der Handballerinnen und Handballer, der gerade in dieser Zeit sehr wichtig ist.

Handballspielgemeinschaft Lennestadt-Würdinghausen