C-und B-Jugend weiblich

 

wC-B-Jugend19 20

 

Die Saison 19/20 steht vor Tür. Nach der Vizemeisterschaft in der vergangenen Saison, bei der sich einzig die SGSH vor den Mädels der HSG Le-Wü setzen konnte, steht für die 12 übrigen Spielerinnen vom Jahrgang 2004 bis 2007 eine schwierige Saison an in der teilweise D-Jugendliche Spielerinnen(Jahrgang 2007) gegen Jahrgang 2003 (älterer B-Jugend-Jahrgang) antreten müssen.

 

Diese körperlichen Defizite gilt es in der Sommervorbereitung durch gezieltes Krafttraining ohne Gewichte, aber auch durch neue Spielstrukturen anzugleichen. Dabei wird ein besonderer Focus auf das Kreuzen und das Kreisläuferspiel gelegt, das wir schon gegen Ende der letzten Saison verbessern konnten. Dazu wird auch die Abwehrarbeit in einer 3:2:1 bzw. 4:2 Abwehr weiter verbessert. Die Abwehr, Prunkstück in der vergangenen Rückrunde, funktioniert nur mit eingespielten Spielerinnen, guter Zusammenarbeit und dem Willen sich dem Gegner in den Weg zu stellen.

 

Zwar ist der Kader im Vergleich zur letzten Saison leicht gewachsen (12 Spielerinnen), aber leider nimmt sich eine der vergangenen Leistungsträgerinnen Hannah Löhr eine Handballpause und wird uns nicht zur Verfügung stehen. „Hannah ist eine Wortführerin der Mannschaft gewesen und hat sich auch handballerisch im letzten halben Jahr enorm entwickelt. Den Abgang können wir nur im Team auffangen und hoffen, dass Hannah bald wieder ihre Handballschuhe für die HSG schnürt.“

 

Jede Handballinteressierte innerhalb der obengenannten Jahrgänge ist herzlich eingeladen am Training teilzunehmen.

Trainingszeiten:

Mittwochs        17:00 – 18:30 Uhr, Berufsschulhalle Altenhundem

Freitags           16:30 – 18:00 Uhr, Berufsschulhalle Altenhundem

 

Trainer:

Jan-Fredde Heimes

 

Hier geht's zur Tabelle:

Handballspielgemeinschaft Lennestadt-Würdinghausen