D-Jugend männlich

 D-Jugend m 2019

 

Eine harte Saison liegt vor der männlichen D-Jugend der HSG Lennestadt-Würdinghausen und Trainer Sebastian Schulte. Es warten namenhafte Gegner wie der TuS Ferndorf und die SGSH Dragons auf die Jungs von der Hundem und Lenne. Man spielt zwar außer Konkurrenz, da Spieler der Mannschaft ein Jahr zu alt sind um noch ein weiteres Jahr D-Jugend spielen zu dürfen, aber trotzdem ist man ganz klar Außenseiter in der Kreisliga. Es heißt also Erfahrung sammeln und weiterhin den Spaß am Handball beibehalten.

Leider wird aus beruflichen Gründen Co-Trainerin Andrea Mertens ihr Amt niederlegen. Die Mannschaft dankt Andrea vielmals für ihre Zeit  & Arbeit und wünscht ihr weiterhin Glück und Gesundheit.

Die Saison fängt im Vergleich zu den anderen Mannschaften der HSG recht spät an. Erst Anfang November darf man wieder auf das Parkett und den Ball werfen. Die Liga besteht aus 5 Mannschaften und somit absolviert man nur 8 Spiele bis Ende Februar.

Zum Schluss möchte die Mannschaft noch einen Aufruf starten. Sie sucht weiterhin neue Mitspieler des Jahrgangs 07/08, die Lust auf spannenden Mannschaftssport haben. Das Training ist Dienstags in Meggen Auf’m Ohl und Freitags in der Sporthalle der Sekundarschule in Kirchhundem jeweils um 17.15Uhr bis 18.45Uhr. Interessenten dürfen jederzeit zum Schnuppern vorbeischauen.

Handballspielgemeinschaft Lennestadt-Würdinghausen