HSG Herren fahren die ersten 2 Punkte ein

H1 Erg 191103 

MEGGEN Am Sonntag 3.11. hieß der Gegner TuS Ferndorf 3.

Vor gut besuchter Kulisse starteten die Siegerländer besser in die Partie und zogen schnell auf 2:6 (13.) davon.

Dann rauften sich die Jungs von Hundem und Lenne zusammen, griffen in der Abwehr härter durch und machten es den Gästen schwerer. Im Angriff spielte man besonnen und wartete auf die richtigen Chancen: 8:8 (21.) Die Krass-Sieben ließ nicht locker und legte weiter nach über 10:8 (24.) bis zum 12:8 Halbzeitstand.

Nach der Pause behielt die HSG den Schwung bei und zog das Tempo weiter anbis zum 16:10 (36.). Selbst als Ferndorf die Abwehr komplett offen machte, ließen sich die Hausherren nicht beirren und spielten ungefährdet über 18:11 (41.),  21:15 (50.) bis zum 26:18 Endstand.

"Heute hat die Mannschaft durch starke Abwehrleistung und wenigen Fehlern im Angriff gezeigt was sie kann. Wir haben verdient gewonnen und haben wichtige Punkte eingefahren." fasst Trainer Krass nach dem Spiel zusammen.

 

Krengel, Hermes

Arens (2), Bartels, Berg (2), Beste (10, 2/2), Brauer (3), Bulle (2), Simon, Venohr (7)

 

Handballspielgemeinschaft Lennestadt-Würdinghausen