Spielbericht Herren, 13.11.21

HSG Wittgenstein – HSG Lennestadt-Würdinghausen (31:20)
Klare Niederlage nach Halbzeitführung! Am Samstag, den 13.11., spielte unsere Herren Mannschaft gegen die HSG Wittgenstein in Erndtebrück.
Stark geschwächt musste eine dezimierte Mannschaft sogar mit einem Torwart im Feld auflaufen. Das Spiel startete man mit wenig Hoffnung, bis man nach den ersten Minuten gemerkt hat, dass man doch als Sieger nach Hause fahren könnte. Durch starke Anspiele an den Kreis und einigen herausgeholten 7-Metern, gelang es dem Gastgeber nicht das Angriffsspiel zu unterbinden.
Unsere HSG blieb die ganze erste Halbzeit vorne und man konnte mit einer 14:13 Führung in die Kabine gehen. Doch mit so wenig Spielern schwanden in der zweiten Hälfte bei allen Beteiligten die Kräfte. Hinzu kamen zwei Verletzungen auf unserer Seite, die ein schnelleres Spiel nahezu unmöglich machten. Daher verlor man das Spiel in der zweiten Halbzeit und wir fuhren enttäuscht zurück ins Sauerland.
Wir hoffen, dass wir im nächsten Heimspiel wieder mit einer stärkeren Mannschaft auflaufen können, sodass wir einen nächsten Sieg einfahren können.
Tor: Rickert
Feld: Rölle (7/4), Jüngst (6), Rüsing (3/2), Fleisch (2), Hermes, Neuhaus (je 1), Tröster, Barkowski
 
 

HSG Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

HSG-Saison 2021/2022

Unser Hauptsponsor

Unsere Werbepartner: