Helmut Beckmann-Lenneper bei der HSG verabschiedet

Im Rahmen des Heimspieltages im Dezember der HSG Lennestadt-Würdinghausen haben die Verantwortlichen die Chance genutzt, um Helmut Beckmann-Lenneper zu verabschieden.

Bereits seit Gründung des Vereins im Jahr 2007 gehörte Helmut Beckmann-Lenneper zum Vorstand der HSG. Zunächst als Jugendwart wurde er im Jahr 2012 dann Nachfolger von Volker Neuhaus als Vorsitzender und übte bis zum Jahr 2014 auch die Position des Jugendwartes noch in Personalunion aus. Auch nachdem er die Position als Jugendwart aufgegeben hatte, lag ihm die Jugendarbeit besonders am Herzen, dies zeigte sich unter anderem durch seine Tätigkeit als Jugendtrainer.

Neben der Vorstandstätigkeit war Helmut Beckmann-Lenneper auch selbst lange aktiver Handballer und spielte bis zur Saison 2018/2019 noch in der 2. Herrenmannschaft.

Bei seiner Verabschiedung hat Helmut Beckmann-Lenneper betont, dass er der HSG Lennestadt-Würdinghausen natürlich treu bleibt und zum Beispiel immer gerne als Zeitnehmer zur Verfügung steht. Aus zeitlichen Gründen ist es aber nicht mehr möglich eine Position im Vorstand zu übernehmen.

Bedingt durch das Ausscheiden von Helmut Beckmann-Lenneper wurde die Vorstandsarbeit neu strukturiert und die Arbeit auf mehreren Schultern verteilt.

 

HSG Kalender

HSG-Saison 2021/2022

Unser Hauptsponsor

Unsere Werbepartner: