Spielbericht gem. D-Jugend a.K- 07.11.2021:
-Knappe Niederlage trotz starker Leistung-
Die D-Jugend startete am Sonntag gegen den ebenfalls an der Tabellenspitze stehenden TV Olpe. Vorab versprach das Spiel ein Duell auf Augenhöhe zu werden, da beide Mannschaften bislang keinen Punktverlust in Kauf nehmen mussten.
In der ersten Halbzeit konnten die Schützlinge von Anke Poggel und Kim Merz ihren Ehrgeiz durch Ballgewinne und gezielte Torwürfe belohnen und sich so immer wieder die Führung erkämpfen.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeichneten sich bei den Lennestädtern aufgrund einer vorangegangenen Meinungsverschiedenheit mit dem gegnerischen Trainer einige Unsicherheiten ab, die das Wurfglück beeinflussten.
Trotz eines harten Kampfes in der engen Schlußphase und dem unerbittlichen Siegeswillen konnten sich die D-Jugendlichen leider nicht belohnen. Das Endergebnis von 19:21 stand nach dem Schlusspfiff auf der Anzeigetafel.
Das Trainerteam resümiert: „Wir sind unglaublich stolz auf die Kids! Sie haben als Team gekämpft und alle ihr Bestes gegeben. Leider haben die Umstände einen Einfluss aufs Spiel genommen, der nicht zu verhindern war. Aus diesem Spiel gehen wir als Team gestärkt raus. Wir sind uns sicher, dass die Kinder im kommenden Spiel gegen Attendorn ihren Ehrgeiz auf dem Spielfeld zum Ausdruck bringen!“
- KLARE NIEDERLAGE NACH AUSGEGLICHENER ERSTER HALBZEIT –
HSG weibliche B-Jugend – TV Oberbantenberg 05 20:30 (10:11) am 7. November
Gegen einen gut aufgelegten Gegner aus Oberbantenberg musste die weibliche B-Jugend vor allem in der 2. Halbzeit Lehrgeld zahlen. Zu Beginn gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Die Führung wechselte hin und her und beide Mannschaften konnten insbesondere mit starken Angriffsreihen
punkten.
Nach dem Seitenwechsel drehte sich das Spiel. Oberbantenberg konnte die HSG Mädels immer wieder mit ihrem Tempospiel überrennen und überraschen. Aufgrund vieler Lücken in der Abwehr und fehlender Konzentration und Ausdauer, konnte Oberbantenberg viele klare Chancen erspielen.
Während die Heimessieben viele klare Chancen liegen ließ, waren die Spielerinnen vom TV 05 eiskalt vorm Tor und konnten sich letztendlich klar durchsetzen.
Tor: Jolla
Feld: Laureta, Hannah, Fatima, Enida, Lisanne, Edona, Lena U.
 
Heimsieg am 23. Oktober 2021!
Vergangenen Samstagabend spielte unsere Herren Mannschaft gegen die Gäste aus Plettenberg und Werdohl.
Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase, in der beide Mannschaften immer bis zum 5:5 in der zehnten Minute ausgleichen konnten, setzte sich unsere Mannschaft nach weiteren zehn Minuten mit fünf Toren ab und schaffte einen ersten Vorsprung.
Zur Halbzeit stand es dann 16:10 für uns.
Durch die konstante Spielweise auch in der zweiten Halbzeit, konnte die Führung immer weiter ausgebaut werden und die Partie war bereits früh in der zweiten Hälfte entschieden.
Besonders hervorzuheben ist die Leistung unseres linken Rückraums Bennett Venohr, der mit starken 13 Toren den nötigen Unterschied im Angriff machte.
Das nächste Spiel findet am 07.11.2021 auswärts gegen den TuS Ferndorf 3 statt.
Tor: Dobernig, Hermes
Feld: Venohr (13/2), Rölle (5/2), Jüngst (5), Bartels, Fleisch, Rüffert (je 2), Arens, Sasse, Neuhaus, Barkowski (je 1), Tröster
 
Wir suchen DICH!  ..für unsere Kleinsten!
Du hast Lust dich als Trainer oder Trainerin zu probieren oder hast bereits erste Erfahrungen?
Dann bist du bei uns genau richtig!
Unsere Kleinsten würden sich freuen von DIR die Anfänge des Handballs zu erlernen und mit Spiel und Spaß bei der Sache zu sein!
Du musst das Ganze auch nicht alleine machen. Gerne könnt ihr euch auch als Trainerteam melden!
Wir würden uns freuen von dir/euch zu hören!
Spielbericht gemischte D-Jugend
Am 02.10. stand für die Lennestädter das Meisterschaftsspiel gegen die D-Jugend vom TuS 09 Drolshagen an. Dies versprach bereits im Vornherein ein spannendes Match zu werden, da die Schützlinge von Anke Poggel und Kim Merz den Dräuzlern im Testspiel noch mit 12:19 unterlagen.
Der Beginn der Partie war sehr ausgeglichen, sodass sich keine Mannschaft bis zur Halbzeit (9:9) absetzen konnte. In den folgenden 20 Minuten zeigten sich die Lennestädter zielstrebig & torgefährlich im Angriff und bewiesen einen guten Blick in der Abwehr. Es konnten Bälle abgefangen oder geblockt werden. Den Drolshagenern fiel es zunehmend schwer Lösungen für die stark aufspielende Lennestädter Mannschaft zu finden!
Zum Schluss belohnten sich die HSGler, bei einem Endstand von 16:20, mit zwei Punkten.
Das Trainerteam zieht ein positives Fazit: „Die Kinder haben Erlerntes aus den Trainingseinheiten vermehrt umsetzen können, was ihnen spielerische Lösungen gegen die gegnerische Abwehr ermöglichte.
Besonders erfreulich ist, dass man den Kindern dabei zusehen kann, wie sie als Team zusammen wachsen, sich gegenseitig unterstützen und motivieren. Wir gewinnen und verlieren schließlich als Team! Jeder Einzelne hat heute sein Bestes gegeben und somit zum Erfolg der Mannschaft beigetragen.“

Seite 4 von 8

HSG Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

HSG-Saison 2021/2022

Unser Hauptsponsor

Unsere Werbepartner: